SchorschBlog

10.1.15

Happa Happa #xmas bei Pappa

Da mich jetzt schon einige gefragt haben, liefer ich hier noch kurz nach, was es Weihnachten zu essen gab. War lecker, in Teilen einfach und einiges davon werd ich dann im Laufe des Jahres auch mal außerhalb der Feiertage basteln. Mahlzeit!

xmas.jpg

31.12.14

Jahresendveranstaltung in vertrauter Runde

So werden wir also auch heuer unser Jahr in gewohnter Runde ausklingen lassen, dabei tote Tiere auf einen heißen Stein und dann in kleine beschichtete Pfännchen werfen und mit den Zerfallprodukten alter Milch bedecken. Unser Motto wie jedes Jahr "Brot UND Böller" wirds aber so dann wegen stadtrechtlicher Bedingungen nicht geben können (MAN DARF AUF DEM MARKTPLATZ NICHT BÖLLERN) (hihi) (haha) und der mitternächtliche Champus wird dann wohl besser ein guter deutscher Sekt sein (dieser Franzose vom letzten Mal hat gekratzt).

Ick freu mir auf jeden Fall druff und wwenn das 2015er dann auch so wird wie dieses 2014er ist schon mal ok. Bissel was würde ja noch gehen. So von wegen ein Platz weiter vorne am Ende der Saison, weniger Menschen, die uns verlassen und mehr Menschen, die dazukommen. Vor allem Eine. Der Urlaub wird dieses Mal ganz verbraucht, wir kommen wieder alle gut heim und ach ja, ein Tangokurs müsste dann auch ncoh drin sein. Eben drum. Und dann wäre da noch was mit Weltfrieden und so, aber das überlass ich den Missen.

Also auf ein Neues! Lasst es krachen!

30.12.14

#Marteria bis der #Endboss kommt

Dank meiner lieben Kollegin bin ich seit kurzem Besitzer einer CD von Marteria mit dem Namen "Zum Glück in die Zukunft". Danke dafür! Tolle Scheibe, mal was ganz anderes, aber wie bekannt, leg ich mich ja nicht wirklich auf eine bestimmte Musikrichtung fest. So lange das gut gemacht ist, hab ich das Spaß dran.

Und tatsächlich, diese Scheibe ist wirklich gut gemacht. Für mich stechen die Songs "Endboss", "Amys Weinhaus", "Marteria Girl" und "Kate Moskau" deutlich positiv heraus. Von dem Duett mit Caspar namens "Alles verboten" hatte ich mir mehr erhofft.  Der Rest ist meiner Meinung nach oberer Durchschnitt, macht aber wie gesagt im Gesamten eine wirklich gute Scheibe aus.

Wer also in nächster Zeit mal bei mir mitfährt, bekommt vielleicht etwas deutschen Sprechgesang auf die Ohren. Wer es mal ausleihen möchte, einfach anklopfen.


29.12.14

Weinprobe: Chateau Clement St. Jean, Médoc, Cru Bourgeois 2007

Ich bin ja nicht davon abzuhalten, immer mal wieder im Supermarkt den einen oder anderen Franzosen zu versuchen. Irgendwie hab ich doch immer noch die dem Schwaben innewohnende Hoffnung, ein Superschnäppchen zu machen und dabei einen tollen Wein zu entdecken.

Auf denn, dieses Mal startet dieser Versuch mit dem in der Überschrift erwähnten Chateau Clement St. Jean, Médoc, Cru Bourgeois 2007

Was zunächst ins Auge sticht, ist die Farbe. Wenn ich meine weiblichen Gene anknipse, sehe ich hier "Pflaume". Ein tiiiefes ans Schwarz hinreichendes Rot, dicht und undurchsichtig.

In der Nase zeigen sich kaum fruchtige Noten, eher Gewürze und Holz. Hier fallen mir aber auch keine Vanillearomen oder süße Holznoten auf, sondern eher etwas kratziges, herbes. So ein Hauch Zahnarztpraxis ist dabei. Alles in allem also kein Liebling, mal kucken, was der sonst noch so kann.

Im Mund deutlicher Rauch. Sehr interessant, sehr angenehm. Auch hier keine Süße, keine Früchte. Auf den ersten Schluck etwas wässrig aber doch mit erkennbarer Kraft, sehr trocken, dominante Tannine und deshalb auch deutliche Bitterkeit.

Mit der Zeit zeigt dann der Dekanter seine Wirkung, die Tannine nehmen ab und es blitzen einzelne Brombeeren durch. Es bleibt aber dabei, dass Fruchtigkeit nicht zu den Stärken dieses jetzt doch schon sechs Jahre alten Weines zählt.

Am Ende denke ich, dass ich wohl noch weiter suchen muss, es ist zwar ein ganz passabler Wein, bestätigt aber nicht, was drauf steht und lässt die Erwartungen leider ohne Erfolg. Schade.

22.12.14

Weihnachtswonderland

So, nun isses ja fast geschafft. Die Weihnachtsfeiern fast unbeschadet überstanden, Winterreifen drauf, keinen Schnee akzeptiert, Geschichte vorgelesen und Projekte abgeschlossen. 

Und tatsächlich stellt sich nun die ruhige Zeit ein, wenns auch in den Steaßen noch wimmelt. Bei mir wird's jetzt ruhiger und die Gedanken haben etwas mehr Platz als sonst. Ist auch nötig. 

Bald ist nun also Fastnacht und so viel kann bis dahin gar nicht mehr passieren. 

Ich wünsche euch und euren Familien frohe und gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

14.12.14

#gold im #grau

an so einem nassen, grauen Tag wie heute ein bissel Erinnerung an die gute alte Zeit (vor vier Wochen) ...

DSC_1508web.jpg

11.11.14

Start in die Session 2014/2015 #fasching #karneval #fasnet

Es geht wieder los, ich spüre es schon im innersten meines Herzens, die Narren begeben sich auf die Straße um mal wieder komplett auszuflippen oder einfach nur die Tradition zu pflegen. Ich wünsche euch allen da draußen eine fröhliche Session 2014/2015, feiert schön und kommt mal bei unseren Umzügen vorbei! Narri Narro!

12.10.14

Dieses Mal als Zweiter #gfl #unicorns #gogreen #allin2014

Es lief soweit alles gut, wir hatten eine tolle Zeit im Fanzug und waren guter Dinge auf dem Weg nach Berlin. Dennoch war vielen klar, dass das gegen die Lions, die dominierende Mannschaft im Norden ein enges Ding werden wird. Ein Spieler sagte diese Woche zu mir: "wenn wir in der D spielen wie gegen Kiel, dann haben wir eine Chance".
Leider war dieses Mal Braunschweig die bessere Mannschaft, die verdientermaßen dieses Mal den Pokal wieder mit nach Hause nimmt. Gratulation von dieser Stelle an den Back2Back-Champion nach dem Back2Back-Champion.

Trotz allem: Danke an die Unicorns für eine wunderbare, begeisternde und spannende Saison 2014 mit einem Ergebnis, welches den Einhörnern zunächst niemand zugetraut hat. Es gibt morgen auf dem Marktplatz auf jeden Fall etwas zu feiern: nämlich einen Viuzemeister-Titel, eine tolle Saison 2014, große geschlagene Namen in den Playoffs und eine Stimmung im Team und dem Drumrum, das ich so noch nie erlebt habe. Ihr seid super, ihr rockt die Bude und deshalb werden euch eure Fans auch Feiern, als Meister der Herzen, als grüne Maschine, als the mighty, mighty Unicorns!

GoGreen! Go Unicorns!

9.10.14

Update: Amazon Instant Video. Es bleibt alles besser! #AIV #AmazonInstantVideo #PrimeInstantVideo

Sponsored Post:
Ich habe wie angeköndigt in der vergangenen Zeit jetzt das Angebot von Amazon Instant Video nochmal unter die Lupe genommen.

Angebotener Content:
Für mich persönlich ist der Dienst vorallem deshalb interessant, weil ich hier nicht nur uralten Content bekomme, sondern die per Video on Demand angebotenen Filme und Serien aktuell und interessant sind. Alle möglichen TV Produktionen und Kinohits, seit neuestem ja auch "Blockbuster" genannt, sind vorhanden. So hab ich jetzt z.B. die kompletten Staffeln von Breaking Bad durch, bin mitten in den Vikings und habe nebenbei auch noch Filme wie Chango Unchained oder World War Z konsumiert. Auch dokutchnisch ist einiges geboten und so kann mich mich auch als alter Fan der dokumentarischen Berießelung nicht beschweren.

Technik:
Ein Wort: Funktioniert. Nach der Auswahl in der Online Videothek und einem Klick auf "Jetzt ansehen" macht das ganze Sytem keine Mucken. Ich muss nix einstellen, das Streaming läuft problem los, es ruckelt nix und alles ist so wie es sein soll. Auch bei meiner zugegeben nicht optimalen - um nicht zu sagen unglaublich schlechten - Anbindung an das weltweite Netz konnte ich alles problemlos schauen. Der Player scheint sich mit den Gegebenheiten zurecht zu finden und skaliert dann eben Auflösung und ähnliches so herunter, dass das passt. Für mich ok, vor Allem, weil ich mir das Ganze zu Hause ja auf ner Sony Röhre ansehe und jetzt nicht auf absolute HD-Qualität Wert lege. Ob das Ganze auch über die Playstation 3 oder Playstation 4 funktioniert konnte ich nicht testen, da geh ich aber stark davon aus. Ich liefere hier vielleicht noch mal ein Update nach.

Drumrum und Preis:
Auch drumrum bin zufrieden mit den Video Service. Ich finde, dass für die ungefähr 50 Euronen pro Jahr hier ein sehr gutes Angebot geboten wird, das sich - zumindest für mich persönlich - wirklich rentiert. Ich denke, ich werde deshalb auch mein Abo verlängern, zumindest bis ich mal die ganzen Filmchen durch habe. Mal sehen, wie sich das Angebot dann in 2015 verändert und erneuert.

(c) Amazon/Hallimash

jetzt 30 Tage lang testen!

Achtung: Der Dienst kann ganz einfach innerhalb der 30 Tage online abgemeldet werden, wenn ihr es nicht weiter nutzen möchtet: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201450770

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

30.9.14

Amazon Instant Video

Sponsored Post:
Wie einige von Euch wissen, bin ich ja schon seit gefühlten Jahrzehnten Primekunde bei Amazon. Vor kurzem hat der Buchversender das komplette Amazon Instant Video Programm mit in die Prime-Mitgliedschaft integriert. Das nehm ich natürlich mit und werde wohl zum Jahresende meine Mitgliedschaft auch verlängern, weil ich den Preis für das, wie ich das Programm nutze echt in Ordnung finde.

Ich wurde nun höflich gebeten, mir den Dienst nochmal genauer anzusehen und darüber zu berichten. Genauer ansehen vor Allem, weil es wohl jetzt einiges an Neuerungen gibt. Das schau ich mir jetzt eben mal an und werde hier dann nochmal berichten, ob und wie das auch alles funktioniert.

Neue Features:
- Multiple Track Audio wird in Kürze veröffentlicht (Wahl der Abspiel-Sprache)
- X-Ray und 2nd Screen ist verfügbar auf Kindle und WiiU und ermöglicht es während dem streamen zusätzliche Informationen aus IMDB.com zu der Szene die gerade abgespielt wird abzurufen
- FSK18 Inhalte sind jetzt auch auf Xbox One und 360 verfügbar

Neue unterstützte Systeme
- Android Smartphones
- Fire TV (in Kürze)

Neue Filme und Serien:
Exklusive Inhalte / Amazon Originals Produktionen:
- Betas
- Alpha House
- Tumble Leaf
- Creative Galaxy
- Blackbox
- Crossbones
- Vikings Staffel 1 und 2
- Homeland Season 1
- World War Z
- Despicable Me
- Dark Knight Rises
- Ted

Serien-Highlights:
- How I Met Your Mother Staffel 1-8
- Vampire Diaries Staffel 1-4
- Two And A Half Men Staffel 1-10
- New Girl Staffel 1
- Big Bang Theory Staffel 1 – 6
- Breaking Bad Staffel 1 – 5
- Californication Staffel 1 – 6
- Dexter Staffel 1 – 6

Weitere Titel die in Kürze starten:
- Scandal Staffel 3
- Revenge Staffel 3
- Django Unchained
- Tribute von Panem 1 + 2 (Catching Fire)
- Weeds Staffel 8

Außerdem darf ich euch anbieten, den Dienst 30 Tage kostenlos zu testen.

Amazon Prime Mitgliedschaft inkl. Prime Instant Video – jährlich: Alle Vorteile
der Prime Mitgliedschaft (Gratis-Lieferung am nächsten Tag und ein Kindle-Buch
gratis pro Monat aus der Kindle-Leihbücherei) + unbegrenzte Prime Instant
Video Nutzung für nur 49 € im Jahr (entspricht € 4,08 im Monat).


Achtung: Der Dienst kann ganz einfach innerhalb der 30 Tage online abgemeldet
werden, falls ihr ihn nicht weiter nutzen möchtet:
http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201450770

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

3.9.14

Schwäbische Kehrwoche machen (Nr. 23 von 30 Dingen, die man in Ba-Wü gemacht haben muss)

Ok, dann fangen wir doch mal mit den wirklich wichtigen Dingen im Leben eines Schwaben an. Kehrwoch.
Hatte ich zu Hause in Hotel Mama natürlich nicht, aber nachdem ich ja jetzt zumindest Teilweise unter die Städter gezogen bin, komm ich hier auch nicht um die Kehrwoch herum.

Diese Tatsache habe ich natürlich clever gleich mal beim Einzug ausgenutzt, als ich mich bei meinen Nachbar-Damen vorstellte: "Hallo, ich bin der Herr Schiele, der neue Nachbar. Sie können mir doch bestimmt erklären, wie das mit der Kehrwoche hier läuft."
Kam gut an, und seit dem sind die Damen auch echt nett zu mir. Dass ich mich bei der ersten großen Kehrwoche etwas dusselig angestellt habe, führte dazu, dass ich jetzt nur noch die kleine Kehrwoche machen muzss. Auch nicht schlecht. Die besteht aus Hof kehren und Mülleimer Montag Abends rausstellen. Also alles überschaubar.



31.8.14

Einfach so, am Sonntag

Abendessen mit cab-sauv von Zonnebloem 2001 und Weckle mit Schinken, Ei und Käse. So lässt sich's aushalten. 




Die 30 Dinge, die der SWR meint, die man in Baden-Württemberg gemacht haben muss

Ich bin ja auch einer dieser Listenmenschen und geh' da immer gerne mit.
Gestern sah ich, dass es beim SWR eine neue Liste mit dem Titel "30 Dinge, die man in Ba-Wü gemacht haben muss" gibt.

Na da bin ich doch gleich dabei, dachte ich mir, außerdem ergibt das wieder mindesten 30 Blogartikel und mein momentan etwas verwaistes Blog bekommt wieder etwas Mehrwert.

Hier also die 30 Dinge, die ich wohl in nächster Zeit angehen werde, wer Lust hat, kann gerne mit! Die Reihenfolge lass ich mir aber noch offen:

1.) Einmal quer durch BW auf der A8
2.) den SWR besichtigen
3.) Im Bodensee schwimmen
4.) Das Schwetzinger Schloß besichtigen
5.) Auf dem Jakobsweg wandern
6.) Die Stuttgarter Wilhelma besuchen
7.) Den Feldberg erklimmen
8.) Das Unterländer Volksfest in Heilbronn feiern
9.) Das Feuerwerk beim Seenachtsfest in Konstanz bestaunen
10.) Die Burg Hohenzollern besichtigen
11.) Die Bärenhöhle durchwandern
12.) Stockerkahn fahren durch die Taubergießen
13.) In Stuttgart die Automuseen besuchen
14.) Im Biergarten auf der Burg Stettenfels ratschen
15.) Im Zug von Mannheim nach Ulm fahren
16.) Eis essen beim Erfinder des Spaghetti-Eises in Mannheim
17.) Im Europapark Achterbahn fahren
18.) Vom Ulmer Münster das Land von oben betrachten
19.) Grillen im Mannheimer Strandbad
20.) Mit dem Schiff von Friedrichshafen nach Konstanz fahren
21.) Am Rhein entlang radeln
22.) In Freiburg ein Fußballspiel des SC Freiburg anschauen
23.) Schwäbische Kehrwoche machen
24.) Das Kloster Maulbronn besichtigen
25.) Im Palais Thermal in Wildbad wellnessen
26.) Die Blumen auf der Insel Mainau bestaunen
27.) Outlet shoppen im Land
28.) Am Bodensee bei der Apfelernte helfen
29.) Eintauchen in die Vergangenheit
30.) Die Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd besuchen

14.7.14

Wir sind #Weltmeister

Es waren spannende vier Wochen, wir haben gemeinsam gezittert, an den Nägeln gekaut, Neuer bewundert, Samba getanzt und zu guter letzt schießt uns der vielgescholtene Götze in den schwarz-rot-goldenen und jetzt auch viersternigen Fußballhimmel. Danke Deutschland, danke Jogi, danke Mannschaft!

Für mich persönlich war das Endspiel mit Titel aber ein besonderer Meilenstein. Das auswetzen einer Scharte. 
Es war nämlich mein erster Live erlebter Titel, obwohl ich 90 ja schon dabei war. Nur musste ich 90 zur Halbzeit ins Bett und hatte somit das zweifelhafte Vergnügen wachliegend zu erahnen, dass aufgrund hupender Autos und gröhlender Menschen wohl ein Sieg das Ergebnis der Bemühungen der Recken rund um Lichtgestalt Beckenbauer sein musste. 

Ich konnte dieses Mal jedoch #bereitwienie überzeugend darlegen, dass ich nun alt genug bin, im meine Bettzeit zu definieren. Deshalb Wiederholung des Szenarios "Daddy und Georg auf dem Wohnzimmersofa" aber eben MIT zweiter Halbzeit und sogar mit Verlängerung und mit Pokalübergabe. 

Schön wars, wir sind Weltmeister und ich war endlich dabei. Schlaaaaand!





21.4.14

Ach ja, noch frohe Ostern!

Fast hätte ich es vergessen, euch allen eine schöne Hasephase zu wünschen!
Nachdem wir ja jetzt wirklich einen wunderschönen Frühling hatten, könnte es in Richtung Sommer doch eigentlich genauso weitergehen. Würde nämlich zu WM, Revival und unserem Schottlandurlaub wirklich gut passen.

Hier noch ein paar Impressionen aus der näheren Umgebung:

ostern.jpg