SchorschBlog: mal a la neck

7.8.06

mal a la neck

Da liegt man morgens nichts ahnend sich gemütlich räkelnd im Bettchen und plötzlich macht es in der Nackengegend "knackknirschplopp". Und dann kommt der Schmerz. So leicht schräg geradeaus geht ja noch. Aber ansonsten geht auch gar nix mehr. Nicht nach links, nicht nach rechts und nicht normal.
Naja, Doc meint entweder "nur ein Nerv geklemmt" oder dann halt doch ein Bandscheibenvorfall im Bereich der Halswirbelsäule. Toll, und das in meinem Alter. Ich glaub ich werd alt.
Jetzt heißt es erst mal brav bis Mittwoch zu Hause bleiben und Krankengymnastik machen. Wobei die erste KG-Stunde aus einer Massage bestand. Wenn die anderen auch so ablaufen, dann wirds bestimmt schnell besser ;-)

1 Kommentar:

Gurke hat gesagt…

Der Kerl isch das schaffen nimme gewöhnt, Kaum schaaft er 2 Tage schon zwickts und zwackts, was soll da unser einer sagen.


Komm erst mal in mein Alter dann weisch was Schmerzen sind ( grins)


Ne damit isch net zu spaßen, also immer schön geradeaus schauen.

Gute Besserung