SchorschBlog: 2006

27.12.06

2006

Ohne jetzt hier einen langen Jahresrückblick schreiben zu wollen:
Für mich ist 2006 jetzt Gott sei dank vorbei. Es war mit Sicherheit nicht das Beste, nicht das Erfolgreichste und nicht das Spaßigste Jahr bisher (soweit ich mich erinnern kann). Es war dumpf und düster und ich hab jetzt ehlichgesagt keinen Bock mehr auf 2006.
Es gab nur zwei Höhepunkte (von der einen oder anderen Party und gelegentlichen Besuchen in MUC abgesehen): Den Salsakurs und die Fußball-Weltmeisterschaft. Das war schön und brachte Lebensfreude!
Aber ansonsten wars eigentlich Müll. So. Feddich. Ende. Aus.
Hoffen wir mal auf 2007. Ich freu mich.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
(Hermann Hesse)

Kommentare:

Gurke hat gesagt…

Da wollen wir aber mal jemand aufmuntern!


Denn : wo Schatten ist da ist auch Licht!


Und : zu einem Hoch bedarf es zuerst ein Tief



Um es mit Maffay's Worten auszudrücken: Ok das mit den 7 lassen wir weg,


also Über Brücken musst du gehn, ein dunkles jahr überstehn, warst auch mal Asche diese jahr, aber nächstes jahr wirst du der helle Schein sein

jonny hat gesagt…

Hey und was ist denn mit deinem Marathon. Ich wüßte was fürs nächste Jahr-komm für 2 Wochen nach Kanada und reise mit mir durchs Ländle. Auch wenns 30x so groß ist wie unser Ländle.
Gruß aus Kanada

Benny hat gesagt…

Um Dir mit noch einer Lebensweisheit zu "helfen":
Jedes Haus (und jedes gute Spiel) fängt im Keller an :)

Gruß Benny

livefields hat gesagt…

...und immer dran denken: "Nie weg gehen" ;-)