SchorschBlog: Bietigheim und meine Seiko

29.6.10

Bietigheim und meine Seiko

Alle 2, manchmal auch 3 Jahre mach ich mich traditionell in meinem Urlaub auf nach Bietigheim, um beim dort ansässigen Uhren Meyer meine Seiko durchchecken zu lassen. Macht der gute Mann immer umsonst, prüft auf Dichtigkeit und poliert mein Titanarband wieder auf. Dafür wie immer ganz herzlichen Dank.

Aber auch ohne Seiko kann man da mal hinfahren. Ist von uns aus bissel nervig, weil doofe Autobahnen da hin führen. Deshalb hab ich jetzt mal die Landstraßenvariante versucht (gar nicht so einfach, mein Navi davon zu überzeugen, dass ich keine Autobahn fahren möchte) und fands echt schön da hin zu schippern. Man benötigt natürlich dann deutlich mehr Zeit, aber ist echt ne schöne Strecke und wenn das Wetter passt, kann man es sich in Bietigheim auch echt gut gehen lassen.

bietigheim.jpg

Keine Kommentare: