SchorschBlog: Malcolm Gladwell - Überflieger: Kapitel 1, der Matthäus-Effekt

12.6.10

Malcolm Gladwell - Überflieger: Kapitel 1, der Matthäus-Effekt

Interessante These, die hier von Gladwell aufgestellt wird. Es scheint wohl einen Zusammenhang zu geben, zwischen dem Stichtag eines Systems und dem Erfolg der Teilnehmer dieses Systems.

So haben wohl ein Großteil der Spieler der kanadischen Eishockey-Liga im ersten Quartal des Jahres Geburtstag (Stichtag für die Zuordnung zu Mannschaften ist der 1.Januar).

Ebenso im tschechischen Fußball. Auch hier ist der Stichtag der 1. Januar und 60% der erfolgreichen Spieler (Nationalmannschaft, Auswahlmannschaften) haben in den ersten drei Monaten des Jahres Geburtstag.

In einem System, welches ab dem Kleinkindalter auf Differenzierung setzt, werden also nicht die Spieler mit dem größten Talent gefördert, sondern ganz einfach die, welche das Glück hatten, kurz nach dem Stichtag geboren worden zu sein und deshalb immer einen geringen Vorsprung gegenüber ihren Mannschaftskollegen gehabt hatten.
Sie waren immer etwas größer, reifer, schneller, koordinierter (und bei Kids in der Pubertät machen 11 Monate einen enormen Unterschied aus).
Zudem werden natürlich dann die "Besseren" auch noch zusätzlich gefördert, spielen in Auswahlen, bekommen Sondertrainings und können so ihren Anfangsvorsprung im Laufe der Karriere immer weiter ausbauen.

Fand ich eine interessante Korrelation. Scheint ein gutes Buch zu werden. Ich berichte …

Keine Kommentare: