SchorschBlog: Tag der Linkshänder und Freitag der 13. in Einem

13.8.10

Tag der Linkshänder und Freitag der 13. in Einem

Es kommt einmal im Jahr vor, da fühle ich mich besonders verstanden. Und das passiert normalerweise am Freitag, dem 13ten. So auch heute passiert. Und was heute gleich noch ergänzend dazu kommt, ist, dass heute Tag der Linkshänder ist.

Ihr "normalen" rechtshändig orientierten Menschen glaubt gar nicht, an welchen Ecken und Enden uns die Benutzung der "falschen" Hand Probleme machen kann. Schonmal ne Suppenkelle mit Nase in der linken Hand gehalten? Schonmal versucht, ne Schere mit der linken Hand zu bedienen? Schonmal bei nem Smartphone versucht, die Scrollleiste auf mit dem Stift in der linken Hand zu benutzen und gleichzeitig den Text zu lesen? Alles Dinge, die nicht so einfach sind.

Aber ok, ich gebe zu, es gibt Schlimmeres auf dieser Welt.

Auf jeden Fall freuts mich, dass mal jemand an uns denkt und außerdem freut mich, dass der SWR1 heute größtenteils Lieder von linkshändigen Musikern spielt. Den einen oder anderen kennt ihr vielleicht auch: Bob Dylan, David Bowie, Jimi Hendrix, Kurt Cobain, L. v. Beethoven, Paul Mc Cartney, Paul Simon, Phil Collins, Ringo Starr, Sting, Wolferl Mozart und noch viele mehr.

Kommentare:

Uwe Hauck hat gesagt…

Na aber hallo, wir Linkshänder sind halt schon immer die Kreativlinge gewesen. Und ein Tipp, besorg dir ein paar Linkshänderteile wie Linkshänderschere oder Korkenzieher. Und geniesse es, wenn deine rechtshändigen Freunde plötzlich völlig verdattert gucken, wenn es nicht klappt.

Jetzt Schmitz hat gesagt…

Ich bin Rechtshänderin. Ich kann mit links garnix. Allerdings eine Schere muss ich regelmäßig mit links benutzen - nämlich wenn ich mir die Fingernägel der rechten Hand schneiden muss *g.

Coole Idee mit den Linkshänder Musikern. Aber warum nur Linkshänder-Männer?