SchorschBlog: Der Bär im Chagall

1.3.11

Der Bär im Chagall

Also ich war ja beim letzten Binokelabend schon etwas geschockt, als die nette Bedienung im Chagall uns die nächste Runde Haller Löwenbräu Edelpils (hhmmmmm) brachte und dabei folgender Dialog entstand:

Bedienung so: Möchtet ihr noch was zu trinken?
Wir so: mmmmjjooooaaa, Püls

Bedienung so: Ach, habt ihr euch den Bär runtergeholt!
Wir so: ??? *mundklappauf* wtf?

Bedienung geht Bierholen.
Wir sitzen betroffen, Bedienung weg, doch alle Fragen offen.

Nach etwas perblexer Stille konnten wir das Gespräch aber doch noch einordnen und es war halb so schlimm als gedacht. Die Dame meinte die Lampe, welche hinter uns stand und welche wir uns zur besseren Kartenlesbarkeit auf die Eckbank heruntergestellt hatten.

Und ich dacht schon ...

drbaer

Kommentare:

gurke hat gesagt…

zu gut, fast so gut wie dich woche vorher. Habt ihr Milch für uns ihr seht aus wie von der Landjungend

EH hat gesagt…

Zwei Wochen hintereinander, mit gleicher Besetzung......zwei geile Abende erlebt! Schade es gibt keine Bild von der echte Landjugend aus den MAC

Gurke hat gesagt…

Glaub daß man die geckernden Mädels vom Määäc auf'm Fasching in B'tann oder Zell sieht...

schorschle hat gesagt…

und ich weiß, wer die in der Kuhstallbar ganz besonders begrüßt ;-)