SchorschBlog: Lieblingsprodukte 1 - Schwarzwurst von der Metzergei Schmid aus Bissingen ob Lonetal

23.3.11

Lieblingsprodukte 1 - Schwarzwurst von der Metzergei Schmid aus Bissingen ob Lonetal

Da ich ja in letzter Zeit nicht mehr wirklich meinem Lieblingshobby Essen und Kochen nachkommen konnte, war jetzt im Urlaub endlich mal wieder Zeit dafür.
Lecker war's. Und inspirierend. Und endlich komm ich jetzt auch mal dazu, eine Serie an Blogbeiträgen zu eröffnen, die ich mir schon vor langer Zeit überlegt habe.

Ich habe schon seit einiger Zeit vor, in meinem Blog über meine Lieblingsprodukte - von wo auch immer diese sein mögen - zu schreiben. Und die Idee zu dieser Serie kam mir damals, als die Mutter in der Kur war und ich auf dem Heimweg kurz vor der Autobahn in Niederstotzingen noch kurz in einer kleinen Bäckerei Metzgerei vorbeischaute, um noch was für zu Hause mitzunehmen.

IMG00069-20110320-1441.jpg

Dieser Besuch öffnete mir nicht nur die Augen, sondern lies auch meinen Mund offen stehen. Zumindest bis ich mich wieder gefangen hatte.
Gekauft hatte ich dort in dieser kleinen Metzgerei nämlich einen Ring Schwarzwurst. Schwarzwurst war bis dahin für mich eine eher langweilige Angelegenheit, gut wenn ordentlich gewürzt und im rustikalen Wurstsalat als angenehme Alternative zum reinen Fleischkäsegedrechsel.

Was jedoch diese Schwarzwurst von allem bisher gekannten unterschied - und bis heute habe ich auch keinen anderen Produzenten gefunden, der das so macht - war ein Gewürz, welches wirklich wunderbar passt und aus dieser Wurst etwas ganz besonderes macht. Chili. Und zwar ne Menge davon. Außerdem ist sie handwerklich extrem gut gemacht, genau die richtige Menge an Speck und den auch noch in einer sehr feinen Schnittgröße.

Beim ersten Essen dieser Wurst wurde mir ganz schön heiß, denn das Zeug ist wirklich scharf und wenn man das bisher nicht gewohnt war auch überraschend. Aber inzwischen für mich wie gesagt das Nonplusultra in Sachen Schwarzwurst.
Auch wenn auch hier im Umland die Metzger inzwischen Schwarzwurst mit grünem Pfeffer und ähnlichen Gewürzen anbieten, ist die Schwarzwurst aus Bissingen ob Lonetal für mich ein Grund, da ein paar Mal im Jahr ne Stunde durch das Heidenheimer Hinterland zu fahren und einen Vorrat einzukaufen.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Hast du noch einen Rest davon? Bitte gerne in die Büx (nicht in der Büx) mitbringen :-)