SchorschBlog: Whatever it takes - Schwäbisch Hall Unicorns sind Südmeister

4.9.11

Whatever it takes - Schwäbisch Hall Unicorns sind Südmeister

Es ist vollbracht. Mit dem 13ten Sieg in Folge machte gestern im Hagenbachstadion die einzige ungeschlagene Mannschaft in der GFL den Sack zu und durfte sich somit über den Südmeistertitel freuen. Dazu dickes Lob und dicke Gratulation aus der Fanecke!

Das Spiel begann überraschend ausgeglichen, was wohl aber zunächst an einigen Fehlern auf beiden Seiten lag, aber auch daran, dass die Schwäbisch Hall Unicorns in der Defense doch einiges ausprobierten.

Außerdem hatte ich das starke Gefühl, dass die Unicorns das Spiel nutzten, um durch den Test verschiedenster neuer Lauf-. Option- und Trickspielzüge sich auf die Play-Offs vorzubereiten. Was, wenn die gegnerische Defense mal nen Tacken stärker steht und die Receiver von Hall deckt? Die Situation, dass Aaron Boeme sein Passfeuerwerk nicht abfeuern konnte, gab es in dieser Saison ja noch nicht wirklich. Hierfür war das Spiel gegen die Saarland Hurricanes wohl der geeignete Zeitpunkt und auch deshalb stand es zunächst nur 14:13.

Gegen Ende des zweiten Viertels nutzten die Haller aber eklatante Probleme der Hurricanes beim Punt, blockten diesen und Oli Radke trug den Ball als Punt-Return in die Enzone der Hurricanes zum 27:13. Die Snaps und Punts der Saarländer waren meines Erachtens sowieso nicht sicher. Hier gab es viele Probleme und viel Unsicherheit.

Ab dem dritten Viertel ließen die Unicorns dann aber nichts mehr anbrennen und zogen ihren aus der Saison gewohnten, beherrschenden Stil durch, so dass es gegen Ende 58:25 stand und die Sektkorken knallen durften. Denn: auch die Kiel Baltic Hurricanes hatten im Fernduell die Marburg Mercenaries in Lübeck besiegt und somit sind die Schwäbisch Hall Unicorns Südmeister!!!

Was jetzt noch kommt, ist die Kür. Im letzten Spiel gegen Marburg kann eine Perfect Season erreicht werden und die Unicorns könnten ungeschlagen in die Play-Offs wandern. Ob dies aber der Plan von Siegfried Gehrke sein wird, ist unklar. Ein Sieg gegen Marburg würde eventuell viele verletzte fordern, die dann in den Play-Offs fehlen würden.
Das erste Spiel der Play-Offs findet dann am 17.9. um 16:00 Uhr in Schwäbisch Hall gegen die Berlin Adler statt, welche nach den zwei Inter-Conference-Niederlagen gegen Hall mit Sicherheit einen ordentlich dicken Hals haben werden. Die Unicorns haben die Qualitäten, Berlin auch ein drittes Mal zu schlagen, aber ich glaube, das wird ein enges und gefährliches Ding.

Was danach kommt, ist noch zu weit weg, um darüber zu reden, aber eine Reise nach Magdeburg wollte ich eigentlich schon immer mal machen und am 8.10.2011 hätte ich eigentlich auch Zeit. Also, go green! Weiter so und DANKE für eine jetzt schon unvergessliche Saison 2011!

champion.jpg

Keine Kommentare: