SchorschBlog: Jahresendveranstaltung in vertrauter Runde

31.12.14

Jahresendveranstaltung in vertrauter Runde

So werden wir also auch heuer unser Jahr in gewohnter Runde ausklingen lassen, dabei tote Tiere auf einen heißen Stein und dann in kleine beschichtete Pfännchen werfen und mit den Zerfallprodukten alter Milch bedecken. Unser Motto wie jedes Jahr "Brot UND Böller" wirds aber so dann wegen stadtrechtlicher Bedingungen nicht geben können (MAN DARF AUF DEM MARKTPLATZ NICHT BÖLLERN) (hihi) (haha) und der mitternächtliche Champus wird dann wohl besser ein guter deutscher Sekt sein (dieser Franzose vom letzten Mal hat gekratzt).

Ick freu mir auf jeden Fall druff und wwenn das 2015er dann auch so wird wie dieses 2014er ist schon mal ok. Bissel was würde ja noch gehen. So von wegen ein Platz weiter vorne am Ende der Saison, weniger Menschen, die uns verlassen und mehr Menschen, die dazukommen. Vor allem Eine. Der Urlaub wird dieses Mal ganz verbraucht, wir kommen wieder alle gut heim und ach ja, ein Tangokurs müsste dann auch ncoh drin sein. Eben drum. Und dann wäre da noch was mit Weltfrieden und so, aber das überlass ich den Missen.

Also auf ein Neues! Lasst es krachen!

Keine Kommentare: