SchorschBlog: Die #Räuber in #Hall. #Freilichtspiele #Großetreppe

24.8.16

Die #Räuber in #Hall. #Freilichtspiele #Großetreppe

Die diesjährige Saison der Freilichtspiele Schwäbisch Hall begann für mich mit einem Besuch der Räuber. Befürchtungen, dass der klassische Stoff auf Schiller komm raus modern inszeniert war, bestätigten sich zum Glück nicht. 
Im Gegenteil: Eine wunderbar aufs wesentlichen reduzierte Gruppe toller Schauspieler gab sich in dem tragischen Stück die spielerischen Klinken in die Hand und gestaltete den Abend sehr unterhaltsam. Besonders beeindruckten dabei die Chorszenen, in denen die Schlachtgesänge der wütenden Horden überdeutlich auch dem letzten Zuhörer klar machten, dass es sich hier nicht um einen Ponyhof handelt, sondern um ernste Geschichte, Aufstand, Mord und Todschlag und Intrigen. Ach ja, und noch um die Liebe. Die war auch noch dabei. 
Tolles klassisches Stück in kurzweiliger Verpackung vor beeindruckender Kulisse trotz Deutschland-EM-Spiel. 


Keine Kommentare: